Kopfzeile C.G. Jung-Gesellschaft Köln e.V.

DruckenE-Mail Adresse

Vortrag: Selbstwerdung in Beziehung

Beginn:
Fr., 2. Mär 2018, 18:00
Ende:
Fr., 2. Mär 2018, 20:00
Kurs-Nr.:
V-6
Preis:
10,00 EUR pro Platz
Ort:
Melanchthon-Akademie, Kartäuserwall 24b, 50678 Köln

Beschreibung

Was bedeutet es, wenn Individuation als Selbstwerdung auch ein Beziehungsprozess ist, entsprechend Jungs Satz „Die Beziehung zum Selbst ist zugleich die Beziehung zum Mitmenschen, und keiner hat einen Zusammenhang mit diesem, er habe ihn denn zuvor mit sich selbst.“ (GW 16, § 445)? Die Fähigkeit eines Menschen, sich privat und beruflich angemessen auf seine Mitmenschen zu beziehen, setzt voraus, dass er sich selbst spürt, reflektiert und sich darum bemüht, erlangte Selbsterkenntnis nie als abgeschlossen zu betrachten. Der wachsende Selbstwerdungsprozess lässt das Individuum toleranter, autonomer und unabhängiger von kollektiver Meinungsbildung und gleichzeitig fähiger zu sozialem, gesellschaftlichem und politischem Engagement werden. So wie jedes Individuum das Kollektiv beeinflusst, ist es aber auch umgekehrt: Die bewussten und unbewussten kollektiven Strömungen, wie sie auch durch die Medienwelt verbreitet werden, beeinflussen die einzelnen Menschen oft viel stärker, als es uns bewusst ist.

Im Vortrag und im vertiefenden Seminar geht es darum zu reflektieren, inwiefern wachsende Selbsterkenntnis mit der Fähigkeit einhergeht, verantwortlich zu fühlen, zu denken und zu handeln. Im Zentrum stehen die Fragen: Was bedeutet Selbstwerdung in sozialen Bezügen? Und was hat die Gesellschaft von Individuation?


Neuigkeitenbrief (Newsletter)

Bitte senden Sie mir entsprechend Ihrer Datenschutzerklärung regelmäßig und jederzeit widerruflich Informationen zu Ihren Veranstaltungen per E-Mail zu.

Kontakt Adresse

  • C. G. Jung-Gesellschaft Köln e. V.
    Kartäuserwall 24b
    50678 Köln
  • +49 221 310 14 38
  • +49 221 310 48 80
  • Kontaktformular