Kopfzeile C.G. Jung-Gesellschaft Köln e.V.

DruckenE-Mail Adresse

Fortbildung in Analytischer Psychologie (3)

Beginn:
Fr., 24. Nov 2017, 13:00
Ende:
So., 26. Nov 2017, 13:00
Kurs-Nr.:
FB-AP Nov. 2017 (Q3)
Ort:
zertifizierte Fortbildungspunkte:
20

Beschreibung

Dreieinhalbjährige Fortbildung in Deutschland mit Regionalgruppen

Die C. G. Jung-Gesellschaften in Deutschland führen 2017 bis 2020 eine Fortbildung in Analytischer Psychologie durch, bei der es zentrale, gemeinsame Seminare sowie Regionalgruppen in Norddeutschland/Berlin, Westdeutschland und Süddeutschland geben wird.

Die Fortbildung richtet sich an Menschen, die in therapeutischen, beratenden, pädagogischen und psychologischen Berufen tätig sind und mit Erwachsenen, Kindern und Jugendlichen arbeiten. Die Fortbildung befähigt die TeilnehmerInnen, Kenntnisse, Konzepte und Methoden der Analytischen Psychologie kennenzulernen, sich anzueignen und in ihr professionelles Handeln zu integrieren.

Die Fortbildung umfasst Theorie, Methoden, Kasuistik, Selbsterfahrung und Supervision, insgesamt 400 Unterrichts-, Supervisions- und Selbsterfahrungsstunden, erstreckt sich über dreieinhalb Jahre und kostet 8.250,– €. Die Fortbildung eignet sich auch für PsychotherapeutInnen anderer Fachrichtungen, die ihr therapeutisches Handwerkzeug durch Jung’sche Methoden ergänzen wollen. Die Zertifizierung wird beantragt.

Fortbildungsziele sind u.a.:

– Verstehen der Dynamik zwischen dem Ich-Bewusstsein und dem Unbewussten
– Wahrnehmen und Verstehen der Symbolsprache und der inneren Bilderwelt
– Einblick in Bedeutung und Wirkungsweise von Komplexen
– Wahrnehmen und Erkennen archetypischer Wirkungen
– Anwendung der finalen Betrachtungsweise psychischer Vorgänge
– Integration der spezifischen Methoden der Analytischen Psychologie in die berufliche Tätigkeit
– Vertiefung der Dialogfähigkeiten
– Verstehen und Begleiten von Individuations- und Wandlungsprozessen

Inhalte der Fortbildung sind u.a.:

– Philosophische Grundlagen und Menschenbild der Analytischen Psychologie
– Archetypen, Leitbilder und Grundmuster von Lebensprozessen
– Persönlichkeitstheorie und Menschenbild der Analytischen Psychologie
– die Struktur und Dynamik der Seele (Polaritäten, Ich und Selbst, Persona, Schatten, Typologie, Extraversion und Introversion etc.)
– der Individuationsprozess, weibliche und männliche Identität
– Zugänge zur inneren Welt der Bilder (Traum, Bild, Symbol, Symptom, Kunst, Ritual etc.)
– Störungen, Krisen und seelische Erkrankungen
– Trauma, Konflikt, Komplex
– Spiritualität, Sinnkrisen und transpersonale Aspekte

Eine Anmeldung bzw. Teilnahme ist nicht mehr möglich, da die Fortbildung bereits begonnen hat.

 


Neuigkeitenbrief (Newsletter)

Bitte senden Sie mir entsprechend Ihrer Datenschutzerklärung regelmäßig und jederzeit widerruflich Informationen zu Ihren Veranstaltungen per E-Mail zu.

Kontakt Adresse

  • C. G. Jung-Gesellschaft Köln e. V.
    Kartäuserwall 24b
    50678 Köln
  • +49 221 310 14 38
  • +49 221 310 48 80
  • Kontaktformular