Kopfzeile C.G. Jung-Gesellschaft Köln e.V.

DruckenE-Mail Adresse

Das Netz – Symbol und Wirklichkeit

Beginn:
Fr., 11. Nov 2016, 18:00
Ende:
Fr., 11. Nov 2016, 21:00
Kurs-Nr.:
AP-S1
Preis:
35,00 EUR
Ort:
Melanchthon-Akademie, Kartäuserwall 24b, 50678 Köln
15
ReferentIn:

Beschreibung

Ein Netz dient einerseits zum Einfangen von Beute und andererseits zum Aufbewahren notwendiger Dinge. Es ist ein uraltes Werkzeug des Menschen und in vielen Mythologien Gegenstand göttlicher Kräfte. So erschafft etwa der indische Götterkönig Indra die Welt immer wieder neu, indem er ein Netz knüpft. Und der buddhistische Lehrer Thich Nhat Hanh hat im Versuch, das universale Bild des Netzes mit dem aktuellsten Werkzeug der Menschheit, dem World Wide Web, in Zusammenhang zu bringen, den Begriff des Interseins geprägt – ein Sein, in dem alles mit allem verbunden ist.

Wie befinden wir uns selbst in diesem Intersein? Leben wir in Netzen der Geborgenheit oder sind wir gefangen in den Netzen körperlicher und gesellschaftlicher Bedingtheiten? Mit welchen Netzen fischen wir Bilder aus den unbewussten Tiefen unseres Seins? Indem wir solche Fragen miteinander bewegen, können neue Verknüpfungen entstehen und bestehende Verknüpfungen vielleicht besser verstanden werden.


Neuigkeitenbrief (Newsletter)

Bitte senden Sie mir entsprechend Ihrer Datenschutzerklärung regelmäßig und jederzeit widerruflich Informationen zu Ihren Veranstaltungen per E-Mail zu.

Kontakt Adresse

  • C. G. Jung-Gesellschaft Köln e. V.
    Kartäuserwall 24b
    50678 Köln
  • +49 221 310 14 38
  • +49 221 310 48 80
  • Kontaktformular