Kopfzeile C.G. Jung-Gesellschaft Köln e.V.

DruckenE-Mail Adresse

Rätsel Depression: Zur Behandlung der Depression in der Analytischen Psychologie C. G. Jungs

Beginn:
Sa., 15. Dez 2018, 10:00
Ende:
Sa., 15. Dez 2018, 13:00
Kurs-Nr.:
PT-2
Preis:
40,00 EUR pro Platz
Ort:
Melanchthon Akademie, Kartäuserwall 24b, 50678 Köln
zertifizierte Fortbildungspunkte:
5

Beschreibung

In C. G. Jungs Neurosenlehre stehen die Konzepte Dissoziation der Persönlichkeit, gefühlsbetonte Komplexe und Imagination im Vordergrund. Was können sie zum Verständnis der Depression beitragen? Bei depressiven Störungen kommt es oft scheinbar ohne erkennbaren Grund zu einem Verlust an zielgerichteter Energie und emotionaler Schwingungsfähigkeit. Die Stimmung kennt nur eine Richtung: nach unten. Warum wird in seelischen Krisen die Energie, die Libido ausgeschaltet? Wohin verschwindet sie? Dissoziative Mechanismen schützen auch bei depressiven Störungen die verwundete Seele. Wie können Patient/in und Therapeut/in wieder einen Zugang zu diesen Energien finden? Wie können Kränkungen in der bewussten Psyche integriert werden? Warum stehen depressive Störungen oft in engem Zusammenhang mit Ängsten und Zwängen? An Fallbeispielen wollen wir versuchen, den Rätseln der Depression auf die Spur zu kommen. Eigene Beiträge von teilnehmenden PsychotherapeutInnen sind willkommen.


Neuigkeitenbrief (Newsletter)

Bitte senden Sie mir entsprechend Ihrer Datenschutzerklärung regelmäßig und jederzeit widerruflich Informationen zu Ihren Veranstaltungen per E-Mail zu.

Kontakt Adresse

  • C. G. Jung-Gesellschaft Köln e. V.
    Kartäuserwall 24b
    50678 Köln
  • +49 221 310 14 38
  • +49 221 310 48 80
  • Kontaktformular