Kopfzeile C.G. Jung-Gesellschaft Köln e.V.

Nachricht

Leider ist dieser Kurs abgesagt.

DruckenE-Mail Adresse

Vortreffen: Reise in den Iran: Isfahan und Schiras – Spiegel des Paradieses

Beginn:
Sa., 17. Nov 2018, 17:30
Ende:
Sa., 17. Nov 2018, 19:30
Kurs-Nr.:
Vortreffen R-IR
Preis:
Kostenfrei
Ort:
Melanchthon Akademie, Kartäuserwall 24b, 50678 Köln
zertifizierte Fortbildungspunkte:
-

Beschreibung

Die C. G. Jung-Gesellschaft Köln bietet im April 2019 eine 14-tägige Reise in den Iran an. Der Iran ist ein Ursprungsland der Zivilisation, aus dem viele gesellschaftliche, kulturelle, religiöse, geistige und künstlerische Impulse z. B. für die Entwicklung des antiken Griechenlands, aber auch für die Entwicklung der asiatischen Kulturen kamen. Auf dieser Reise wird es reichlich Gelegenheit geben, sich mit den gesellschaftlichen, religions- und kulturgeschichtlichen Hintergründen dieser Ursprünge und ihrer Weiterentwicklung (Zoroastrismus, Mithraskult, Neuplatonismus und dessen Vermittlung durch den Islam, Sufismus und islamische Mystik, Auseinandersetzung mit dem Schiismus und Ähnlichkeiten von Schiismus und Christentum, Literatur, Kunst und Architektur in ihren geschichtlichen, archetypischen und symbolischen Kontexten, etc.), aber auch mit aktuellen politischen Fragen zu befassen. Sehr interessant könnte auch eine Diskussion über den jungschen Selbstbegriff werden, wie er sich in der altiranischen und persisch-islamischen Geschichte symbolisch manifestierte und weiterentwickelte. Hauptorte unserer Reise werden Isfahan („die Hälfte der Welt“ und „Spiegel des Paradieses“ sagen persische Sprichwörter) und Shiras (mit Persepolis, der Rosenmoschee und der literarischen Wallfahrt zum Grab von Hafiz) sein.

Bei dieser Reise werden 12 Teilnehmer*innen mitfahren können. In Gruppensitzungen können die Erfahrungen miteinander verarbeitet, ausgetauscht und diskutiert werden. Unterkünfte im Iran sind überwiegend Hotels in historischen Gebäuden mit westeuropäischem Standard. Die Teilnahme an der Reise setzt die Teilnahme an dem Vorbereitungstreffen am 17. November voraus. Der Iran ist im Übrigen ein sehr gastfreundliches und sicheres Reiseland.

Kostenbeitrag: voraussichtlich 2.300,- – 2.600,- € (wegen starker Währungsschwankungen der iranischen Währung z. Z. nicht genau bestimmbar)
In den Kosten enthalten sind: Hin und Rückflug, Kosten für Übernachtung im Einzel- oder Doppelzimmer, Frühstück und Abendessen, kulturelle Aktivitäten, Transfers, Ausflüge, Reiseleitung, Vorträge und Gruppengespräche -> Ermäßigung bei gemeinsamer Nutzung von DZ

Anmeldung: Am 17. November 2018, um 17.30 Uhr, findet ein Vortreffen mit weiteren Informationen und Klärung aller Fragen von Reiseinteressierten statt. Bitte melden Sie sich dafür in der Geschäftsstelle an.

Fortbildungspunkte werden bei der Ärztekammer beantragt.


Neuigkeitenbrief (Newsletter)

Bitte senden Sie mir entsprechend Ihrer Datenschutzerklärung regelmäßig und jederzeit widerruflich Informationen zu Ihren Veranstaltungen per E-Mail zu.

Kontakt Adresse

  • C. G. Jung-Gesellschaft Köln e. V.
    Kartäuserwall 24b
    50678 Köln
  • +49 221 310 14 38
  • +49 221 310 48 80
  • Kontaktformular