Online-Vortrag am 16. Februar: Dr. Marianne Meister über sieben Bausteine einer gelingenden Beziehung

Druck
  Wird dieser Newsletter nicht richtig angezeigt, lesen Sie ihn bitte hier: >> Im Browser anzeigen  
 - - -
     
 

Online-Vortrag am 16. Februar: Dr. Marianne Meister über sieben Bausteine einer gelingenden Beziehung

 

Liebe Mitglieder, liebe Freundinnen und Freunde der C. G. Jung-Gesellschaft Köln,

nach Matthias Gabriels Online-Vortrag „Entscheiden wir selbst, oder hat unser Gehirn schon entschieden?“ am gestrigen Abend, mit dem wir über 60 Teilnehmerinnen und Teilnehmer erreichen konnten, freuen wir uns, am Freitag nach Karneval die Psychoanalytikerin und Lehr- und Kontrollanalytikerin am C. G. Jung-Institut Zürich Dr. Marianne Meister als Dozentin begrüßen zu dürfen. Marianne Meister referiert, ebenfalls online, zum Thema: „Was die Liebe nährt – Sieben Bausteine gelingender Beziehung aus archetypischer und indigener Perspektive“.

Bitte beachten Sie, dass unsere Geschäftsstelle heute in eine kleine Karnevalspause geht, bis Aschermittwoch einschließlich. Ihre in dieser Zeit eintreffenden Buchungen werden am Donnerstag, 15. Februar, also natürlich noch rechtzeitig vor Marianne Meisters Vortrag, bearbeitet.

Wir grüßen Sie herzlich aus Köln, wünschen Ihnen schöne Karnevalstage und freuen uns auf die nächste Begegnung mit Ihnen!
Ihre

Dr. med. Susanne Gabriel
1. Vorsitzende

Martin Füg
Geschäftsführer

 

 

„Was die Liebe nährt – Sieben Bausteine gelingender Beziehung aus archetypischer und indigener Perspektive“: Online-Vortrag am Freitag, 16. Februar 2024, 18 Uhr

Welches sind die unabdingbaren Komponenten, die eine konstruktive Beziehung ermöglichen, bereichern und nähren? Es sind: Ehrlichkeit sich selbst und anderen gegenüber, Liebe zum Partner / zur Partnerin, Mut, Wahrheitsliebe, Weisheit, Bescheidenheit, Respekt vor dem Partner / der Partnerin.

Diese sieben Bausteine für das Gelingen von Beziehungen werden in den „Sieben Lehren“ des indigenen Volks der Lakota, die im Süden von Kanada und im Nordwesten der USA leben, beschrieben, wobei diesen Tugenden jeweils ein bestimmtes Tier zugeordnet wird. In unsere westliche Sprache übersetzt, symbolisieren die sieben Tiere im Instinkt verankerte geistige Lebenshaltungen, die mit C. G. Jungs Konzept der Archetypen, die im kollektiven Unbewussten wurzeln und auf denen die Instinkte, die Emotionen und die geistigen Einstellungen beruhen, in Beziehung gebracht werden können.

Im Vortrag von Marianne Meister werden die Qualitäten, die mit diesen sieben Tieren in Verbindung gebracht werden, in ihrer symbolischen und psychologischen Dimension reflektiert und auf die Thematik Beziehung und Liebe bezogen.

Dr. Marianne Meister ist Psychoanalytikerin (C. G. Jung) sowie Lehr- und Kontrollanalytikerin am C. G. Jung-Institut Zürich.

Der Vortrag „Was die Liebe nährt – Sieben Bausteine gelingender Beziehung aus archetypischer und indigener Perspektive“ in Kooperation mit der Melanchthon-Akademie Köln findet online per Zoom statt am Freitag, 16. Februar 2024, 18 Uhr. Der Kostenbeitrag beträgt 10,– €. Bitte melden Sie sich über unsere Website oder formlos über unsere Geschäftsstelle an, die Zugangsdaten für die Zoom-Veranstaltung gehen Ihnen rechtzeitig vor dem Vortrag per E-Mail zu.

 

 

Wir sind umgezogen

Unsere Geschäftsstelle ist in ein neues Büro im Haus der Evangelischen Kirche, Kartäusergasse 9–11, 50678 Köln, umgezogen, nur wenige Minuten von unserem langjährigen Standort entfernt. Inzwischen funktioniert unsere Technik einschließlich Telefon wieder problemlos, und wir sind (nach unserer kleinen Karnevalspause bis Aschermittwoch) wieder zu den gewohnten Geschäftszeiten erreichbar.

Der Hintergrund: Auf dem Gelände der Melanchthon-Akademie Köln, in deren Räumlichkeiten unsere Geschäftsstelle seit Gründung unserer Gesellschaft untergebracht war, entsteht der „Campus Kartause“, ein neues, großes Bildungszentrum. Bis zur Fertigstellung in einigen Jahren haben wir nun ein Interimsquartier im Haus der Evangelischen Kirche bezogen.

Auch unsere Veranstaltungen werden für einige Zeit woanders stattfinden müssen. Wir bemühen uns aktuell um neue Räume und werden Sie auf unserer Website und per Newsletter auf dem Laufenden halten.

 
     
 

C. G. Jung-Gesellschaft Köln e.V. · Neue Adresse: Kartäusergasse 9–11 · 50678 Köln
Telefon: 0221 3101438 · E-Mail: geschaeftsstelle@cgjung.org
Registergericht: Amtsgericht Köln, VR 11595
Verantwortlich: Dr. Susanne Gabriel, 1. Vorsitzende

 
  >> Vom Newsletter abmelden