Kopfzeile C.G. Jung-Gesellschaft Köln e.V.

NEU
Schwierige Zeiten und Krisen überstehen Resilienzkräfte entdecken und fördern Resilienz kann als eine Art psychisches Immunsystem verstanden werden. Aus tiefenpsychologischer Sicht bedeutet Resilienz, mit Hilfe von Phantasie, Imagination und Intuition Zugang zu inneren Kraftquellen zu finden, u ...Weiterlesen

Schwierige Zeiten und Krisen überstehen - Resilienzkräfte entdecken und fördern

12,00 € pro Stück
Variante

Spezifikationen

ReferentIn Prof. Dr. Brigitte Dorst
1
ca. 1 Stunde 38 Minuten
Vortrag vom 20. Januar 2017
Köln, Melanchthon-Akademie

+
  • Beschreibung
  • Kommentar
  • Einen Kommentar abgeben

Schwierige Zeiten und Krisen überstehen

Resilienzkräfte entdecken und fördern

Resilienz kann als eine Art psychisches Immunsystem verstanden werden. Aus tiefenpsychologischer Sicht bedeutet Resilienz, mit Hilfe von Phantasie, Imagination und Intuition Zugang zu inneren Kraftquellen zu finden, um die seelische Gesundheit zu stärken und bei seelischen Verletzungen Kräfte der Heilung zu aktivieren. Es geht darum, Krisen und Belastungssituationen besser zu bestehen – im Vertrauen auf die belebende und inspirierende Kraft des Symbolischen, die sich über Phantasie und Imagination entfalten kann.

Im Vortrag wird das Grundkonzept von Resilienz vermittelt und exemplarisch verdeutlicht, wie die Arbeit mit Symbolen mit den Tiefenschichten der Seele in Kontakt bringt, so dass die Widerstandskräfte der Seele gestärkt werden können.

 

Hörprobe des Vortrags von Prof. Dr. Brigitte Dorst „Schwierige Zeiten und Krisen überstehen - Resilienzkräfte entdecken und fördern“

 

Liste der Kommentare:
Bis jetzt noch keine Kommentare abgegeben
Sie müssen registriert sein, um einen Kommentar abzugeben.

Neuigkeitenbrief (Newsletter)

Bitte senden Sie mir entsprechend Ihrer Datenschutzerklärung regelmäßig und jederzeit widerruflich Informationen zu Ihren Veranstaltungen per E-Mail zu.

Kontakt Adresse

  • C. G. Jung-Gesellschaft Köln e. V.
    Kartäuserwall 24b
    50678 Köln
  • +49 221 310 14 38
  • +49 221 310 48 80
  • Kontaktformular