Kopfzeile C.G. Jung-Gesellschaft Köln e.V.

12 Okt

Vortrag: Der Lebensfaden – Verwicklung und Entwicklung

Der Lebensfaden ist ein umfassendes Symbol, das Chancen für eine positive Entwicklung ebenso wie die Gefährdung des Lebens umfasst. In der Antike waren es die Moiren, in den germanischen Mythen die Nornen, die im Umgang mit dem Faden den Beginn, die Dauer und das Ende des menschlichen Lebens bestimmten. Die vielfältigen Verwicklungen des Lebens finden im Wissen, dass unser Leben stets an einem „seidenen Faden“ hängt, ihren Niederschlag. Gleichzeitig dürfen wir uns aber auch dem „roten Faden“ anvertrauen, der uns sicher durch das Labyrinth schwieriger Wege führt. Beide Seiten sollen im Vortrag angesprochen werden.

Referentin: Christiane Lutz, Stuttgart
Analytische Psychotherapeutin für Kinder und Jugendliche in eigener Praxis, Paar- und Familientherapeutin, Dozentin am C. G. Jung-Institut Stuttgart und an der Akademie für Tiefenpsychologie in Stuttgart, Kontrollanalytikerin und Supervisorin
Termin: Freitag, 19. Oktober 2018, 18.00 – 20.00 Uhr
Ort: Köln, Melanchthon-Akademie
Kostenbeitrag: 10,– €
Keine Anmeldung erforderlich!

V-2

Gelesen 100 mal

Neuigkeitenbrief (Newsletter)

Bitte senden Sie mir entsprechend Ihrer Datenschutzerklärung regelmäßig und jederzeit widerruflich Informationen zu Ihren Veranstaltungen per E-Mail zu.

Kontakt Adresse

  • C. G. Jung-Gesellschaft Köln e. V.
    Kartäuserwall 24b
    50678 Köln
  • +49 221 310 14 38
  • +49 221 310 48 80
  • Kontaktformular